Wer zu spät kommt....

Meine, wie ich finde schönsten Bilder habe ich am sehr frühen Morgen aufgenommen.Ich bin aber leider überhaupt kein Frühaufsteher, und so war das am heutigen Sonntagmorgen schon ein wenig zu spät, als ich die ersten Aufnahmen machte.Der Nebel war sehr dicht, und die Oste nicht zu sehen.
In Bornberg fotgrafierte ich am Kanal.Die Bildgestaltung war nicht so einfach, wel ich die Leitplanke der Straße nicht mit auf dem Bild haben wollte.  Leider ist mir das nicht gelungen.Die Aufnahmen sind unten zu sehen.Zufriedenstellend ist das Ergebnis auf keinen Fall.

Ich fuhr durch das Moor Richtung Lamstedt und fand ein schönes Motiv: Eine Reihe Birken und mittendrin ein Pferd im Nebel.ch freute mich...aber auch das Ergebnis überzeugt mich nicht.

In Hechthausen war dann schon strahlender Sonnenschein und ich fotografierte den " Tulpenbaum"  im Ort. Er steht in voller Blüte, aber er steht eben genau an der B73 und  die Bildgestaltung ist nicht besser hinzukriegen.

Auch hier kein innerer Jubel :-((.

Dann noch nach Bornberg, den Brunnen fotografieren..Auftragsarbeit, und da ist nur morgens das Licht gut.

Das Wetter war heute herrlich, aber der Himmel " ausgefressen" weder schön blau, noch ein Wölkchen da.

Am Abend noch einen kleinen Gang zum " Stellingschen" Haus und ein paar Aufnahmen gemacht. Auch hier nichts , was mal in meine Lieblingsbildergalerie einziehen könnte.

Ich nehme mir vor, früher aufzustehen.