Über die Elbe

Bei herrlichem Sommerwetter sind wir am Freitag mit der Elbefähre von Cuxhaven nach Brunsbüttel gefahren.

Das Anlegemanöver der "Grete" dauerte bei ihrer Ankunft in Cuxhaven etwas länger und so konnten wir noch das Einlaufen des Dampfeisbrechers  "Stettin" sehen.

Auf der Fähre setzten wir uns auf das Oberdeck und schauten dem Einweiser zu, der die Fahrzeuge auf die Plätze wies.

Fotografisch ist es eher schwierig das Erlebnis einer solchen Fahrt wiederzugeben. Die Bilder von vorbeifahrenden Schiffen sind  oft langweilig. weil eine "spannende" Gestaltung fast unmöglich ist.

So habe ich einige Aufnahmen vom Einweisen der Fahrzeuge und von den Leuchttürmen, die ich von Besuchen kannte gemacht.

In Brunsbüttel stiegen Passagiere ein, die morgens von Cuxhaven aus losgefahren waren und den Tag in Brunsbüttel verbracht hatten.

Ich kenne in Brunsbüttel  den Schutzhafen im NOK und die Schleuse aus meiner Zeit als Seglerin.

Das Schleusenmuseum haben wir später besucht.

Wer mal nach Brunsbüttel kommt, sollte unbedingt die Schleuse besuchen. Wenn große Schiffe durchgeschleust werden, ist das wirklich interessant.

Bei noch immer herrlichem Wetter legten wir gegen 19.30 Uhr wieder in Cuxhaven an.

 

 


Für Bilderbestellungen meine Mailadresse: gundulasbilder@t-online.de

oder telefonsch unter 04774-991138

Mobil:015151073717