Saisonende

In der letzten Woche, als der Oktober sich denn doch noch einmal von seiner besten Seite zeigte, und man ihn glatt als "golden" bezeichnen konnte, sind wir nach Eitzmühlen an die obere Oste gefahren. Das Cafe in der Wassermühle  ist zwar schon geschlossen, aber auch jetzt ist dieser Ort und die Gegend die Fahrt wert.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie  "anders" hier die Oste ist.

Ist sie bei uns doch breit und von einem Schilfgürtel umsäumt, stehen hier die Büsche und Bäume bis ans Wasser. Hier gibt es auch keine Tide mehr und Schiffe und größere Boote fahren hier auch nicht.

Im Sommer sind hier Paddelboote und Kanus unterwegs. Die Aufnahme mit den Kanus an der Wassermühle habe ich im Sommer  gemacht und sie ist im Postkartenkalender von 2018. Jetzt  war der Platz, wo sonst Gäste von dem Cafe sitzen und die Paddler ihre Kanus an Land ziehen, verlassen. Ab und zu kam mal ein Traktor mit vollbeladenem Anhänger über die Holzbrücke. Die Maisernte ist in vollem Gange.

Wir sind dann weitergefahren. Ich glaube, es war die Brücke bei Godenstedt, an der ich anhielt und die Treppe zum Fluss runterging. Durch den Regen in den  letzten Tagen führte die Oste viel Wasser und der Uferbereich war aufgeweicht .Ich musste aufpassen, wo ich hintrat.

Ich fühlte mich wie im Auenland. Hier wohnen bestimmt Elfen und Zwerge und vielleicht auch Einhörner.... ( ich überlegte, wie ich die, wenn ich sie in natura nicht erwische, mit Photoshop einbaue ).

Ich machte nur ein paar Aufnahmen, denn die Bildgestaltung erwies sich als schwierig. Durch den vergangenen Sturm lagen etliche Stämme in der Gegend rum und  ich konnte mir nicht die richtige Stelle für eine durchdachte Bildgestaltung suchen.

Zufrieden war ich trotzdem.

Im Herbst an die obere Oste...das kann ich nur empfehlen.


Für Bilderbestellungen meine Mailadresse: gundulasbilder@t-online.de

oder telefonsch unter 04774-991138

Mobil:015151073717